Bild: Team Fordzilla unterstützt wohltätige Kinderhilfen vor Ort mit europaweiter "Gaming Transit"-Roadtour (Bildrechte / Fotograf: Ford-Werke GmbH)
15. Juni 2021Autor: eventmasterbook – Magazin (Redaktionsteam)

Event-Mobil Ford E-Sport-Team tourt mit Gaming-Transit durch Europa

Das Team Fordzilla, die E-Sport-Rennfahrer-Mannschaft von Ford, will Kinder-Hilfsorganisationen vor Ort unterstützen. Zu diesem Zwecke wird das Team mit einem speziell ausgestatteten "Gaming Transit" durch Europa reisen, um Kinder und Jugendliche in Hospizen und Fördereinrichtungen mit Computerspielen zu unterhalten. Der Innenraum des Ford Transit umfasst Computerspiel-Konsolen sowie anpassbare Controller für bis zu drei Spieler. Ein Rollstuhlzugang und eine barrierefreie Ausstattung ermöglichen ein inklusives Spielerlebnis.

Die Road-Tour für den guten Zweck wird durch Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien führen. Dort sollen junge Menschen an den jeweiligen Stationen in die die Lage versetzt werden, sich an einer Vielzahl von familienfreundlichen Computerspielen zu erfreuen. Das Gaming-Mobil startete am 14. Juni 2021 an der Rosa Llácer Schule im spanischen Valencia, wo ungefähr 100 junge Leute zwischen sechs und 21 Jahren zwei Tage lang an dem Spaß teilnehmen können, bevor die Aktion zunächst in weiteren spanischen Städten fortgesetzt wird.

Emmanuel Lubrani, Senior Manager Brand Communications und Content Development bei Ford Europa, über das mobile Event-Projekt: "Team Fordzilla glaubt, dass Gaming für alle da ist und dass Lachen wichtiger ist als Highscores. Unser Gaming Transit, dem wir den Spitznamen 'Vanzilla' gegeben haben, bringt diesen Spaß direkt zu den Kindern und soll die Hilfsorganisationen auf unbeschwerte und vergnügliche Weise unterstützen."

Angelo Bülow, Kapitän der deutschen Team Fordzilla-Mannschaft, freut sich: "Ich kann es kaum erwarten, Teil der Roadtour zu sein und zu sehen, wie viel Spaß wir Kindern in ganz Europa bereiten. Beim Team Fordzilla dreht sich alles um junge Talente – also wer weiß, vielleicht finden wir unterwegs ja sogar den nächsten großen Star-Gamer."

Der "Vanzilla" wurde von Ford entwickelt, um Kindern mit eingeschränkter Mobilität ein aufregendes und ansprechendes Erlebnis zu bieten. Dem Team Fordzilla liegt das Thema Inklusion am Herzen, dazu zählt die maximale Zugänglichkeit zu Gaming-Wettbewerben.

Das auffällige Design des Gaming Transit umfasst Styling-Features des Fahrzeugausstatters MS-RT, der bereits sportliche Versionen der Ford Transit Custom- und Connect-Modelle sowie den markanten Ranger MS-RT Pick-up produziert. Das Event-Fahrzeug ist so konzipiert, dass er für alle teilnehmenden Spieler problemlos zugänglich ist. Hierfür wurde vom Aufbauhersteller Allied Mobility ein Rollstuhllift und eine Klapprampe hinzugefügt, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, während adaptive Gamecontroller so konfiguriert werden können, dass sie individuelle Bedürfnisse von Spielern mit Mobilitätseinschränkungen erfüllen. Im Inneren des Fahrzeugs sind insgesamt drei Gaming-Bereiche durch Trennwände unterteilt. Unter anderem verfügt der Gaming Transit über einen Eventbereich und zwei Rennspiel-Rigs mit Lenkrädern, Pedalen, Rennsitzen und Dual-Bildschirmen, um den Spielern auf jeder Etappe der Tour ein möglichst intensives Erlebnis zu bieten.

Zum Hintergrund des Projektes:
Im Jahr 2019 gründete Ford das Team Fordzilla mit Mannschaften in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien, bestehend aus handverlesenen Computerspiel-Rennfahrern. Neben der Teilnahme an renommierten Sim-Rennen war das Team Fordzilla 2020 außerdem auch Initiator des internationalen Fordzilla Cups. Auf der Gamescom 2020 wurde der P1-Rennwagen des Teams Fordzilla vorgestellt, der als erstes virtuelles Rennfahrzeug in Zusammenarbeit mit Gamern und den Designern eines Automobilherstellers entwickelt wurde. Die "Gaming Transit"-Initiative folgt nun der jüngsten Inklusionskampagne des Team Fordzilla "Women to the Track", die darauf abzielte, den Frauenanteil beim Sim-Racing zu erhöhen. Weitere Infos und Updates gibt es auf Twitter (@TeamFordzilla), Instagram (@teamfordzilla) und Twitch (@TeamFordzilla).

Bild: Team Fordzilla unterstützt wohltätige Kinder-Hilfsorganisationen vor Ort mit europaweiter "Gaming-Transit"-Roadtour (Bildrechte / Fotograf: Ford-Werke GmbH)

Bild: Team Fordzilla unterstützt wohltätige Kinderhilfen vor Ort mit europaweiter "Gaming Transit"-Roadtour (Bildrechte / Fotograf: Ford-Werke GmbH)
Bild: Team Fordzilla unterstützt wohltätige Kinderhilfen vor Ort mit europaweiter "Gaming Transit"-Roadtour (Bildrechte / Fotograf: Ford-Werke GmbH)

Verwandte Themen:
Roadshow, Eventfahrzeug, Team Fordzilla, E-Sports, Gaming, Events für Kinder, Events für den guten Zweck, CSR, Corporate Social Responsibility, Ford, Transit, Gaming-Mobil, Vanzilla, Eventmanagement, E-Sports, Sport-Event, Gaming-Event

Kategorie(n):

  • Eventideen
  • Eventkonzept
  • Eventmanagement
  • Live-Event
  • Outdoor
  • Sport-Event

Share it!

Anzeige AdCoach® Academy WBTs
Anzeige
Anzeige zum Event Master Book

 

Anzeige
Book Kurs Magazin