23. Februar 2021Autor: eventmasterbook – Magazin (Redaktionsteam)

Event-Services Leonardo Hotels bieten Allround-Service für Hybrid-Events

Hybrid oder virtuell – dieses digitale Duo bestimmt seit mehreren Monaten das New Normal im Bereich der Business-Events. Doch die Nachfrage nach nachhaltigen Lösungen mit persönlicheren Begegnungen von Eventgästen steigt. Um darauf flexibel einzugehen, arbeitet Leonardo Hotels Central Europe mit ihrem Event-Partner Encore konstant an innovativen Formaten und setzt diese – von Live-Erlebnissen bis Pop-Up Streaming Studios – bundesweit um.

Maßnahmen wie On-Demand-Viewing oder Live-Erlebnisse in Streaming Studios sind in der Angebotspalette. So kann innerhalb von 24 Stunden ein individuelles Pop-Up Studio in einem Tagungsraum oder einer anderen Wunschräumlichkeit aufgebaut werden.

Sandra Dreher, Vice President Marketing & Sales bei Leonardo Hotels Central Europe kündigt für März 2021 ein Live-Streaming Event an, in dessen Mittelpunkt digitale Inspirationen, eine Live-Schaltung in die Hotels bzgl. Neuigkeiten sowie ein "Sneek a Peak" für die kommenden neuen Hotelprojekte stehen.

Was das mentale und emotionale Wohlbefinden angeht, so rückt die Hotelgruppe ihr bewährtes BrainBreaks-Kaffeepausenkonzept wieder verstärkt in den Fokus. Die neue Konzeption angereichert mit Superfood bietet die extra Portion Power. Das Unternehmen ist überzeugt: Trotz Lockdown-Verlängerung kommen persönliche Meetings und Live-Formate zurück. Sie sind nicht ersetzbar und bilden in Zukunft eine Einheit mit hybriden Veranstaltungsformaten.

"Hybride Veranstaltungsformen werden weiterhin bestehen bleiben und sobald wie möglich wieder durch Live-Formate ergänzt", so Sandra Dreher. "Die Bandbreite der technischen Lösungen für hybride Veranstaltungen ist enorm und unglaublich innovativ. Wir verstehen unsere Aufgabe, diese Bandbreite an der Seite von Leonardo Hotels auf den jeweiligen Veranstaltungsbedarf mit dem Gast zu beurteilen und damit transparent eine passgenaue Lösung zu finden, lokal, aber auch überregional", ergänzt Christian Rafflenbeul, Geschäftsführer Encore Deutschland.

In Verbindung mit allen Maßnahmen ist ein solides Hygiene- und Sicherheitskonzept von besonderer Bedeutung. Laut eigenen Aussagen hat die Leitung der Leonardo Hotels bereits zu Beginn der Corona-Krise schnell gehandelt und die Hotels via SGS zertifizieren lassen. "Keine andere Branche ist so verlässlich wie die Hotellerie, was die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen betrifft", so Yoram Biton, Managing Director der Leonardo Hotels Central Europe. "Wir sind sehr gut aufgestellt und konnten so auch 90 Prozent unserer Häuser konstant geöffnet halten. Wir blicken mit Zuversicht den Einsatz unserer vollen Power entgegen."

Titelbild: Energiegeladene "Snack Bags" von Leonardo Hotels (Screenshot: https://www.leonardo-hotels.com/ 23.02.2021)

Kategorie(n):

  • Digitalisierung
  • Eventkonzept
  • Eventtech
  • Services
  • Trends

Share it!

Anzeige AdCoach® Academy WBTs
Anzeige
Anzeige zum Event Master Book
Anzeige
Book Kurs Magazin