5. August 2020Autor: eventmasterbook – Magazin (Redaktionsteam)

Event-Finanzierung So finanziert man ein Digital-Event

Jede Business-Veranstaltung ist in der Regel mit einem höheren Budgeteinsatz verbunden. Doch gerade die digitalen Eventformate bieten Veranstaltern sehr gute Möglichkeiten, ihr Investment (zumindest zum Teil) wieder zurückzuholen.

Zur Zeit werden etliche digitale Events komplett kostenlos angeboten. Dadurch vergeben die Veranstalter die Chance, ihre Budgets zu schonen, indem allseits akzeptierte Einnahmequellen einfach nicht genutzt werden. Jeder Veranstaltungsmanager sollte sich in der Eventplanungsphase fragen, ob die digitale Veranstaltung (zumindest zum Teil) durch kostenpflichtigen Mehrwert-Content oder Online-Sponsoring refinanziert werden kann.

Hier die drei gängigsten Möglichkeiten der Finanzierung bzw. Monetarisierung von Digital-Events, für die keine Teilnahmegebühren erhoben werden:

Wochen- oder Monats-Tickets
Für digitale Veranstaltungen (z.B. digitale Messen oder Fachkongresse), die an einem oder zwei Tagen stattfinden, und die an diesen Tagen kostenlos sind, kann man gegen Gebühr einen erweiterten Wochen- oder Monatszugang anbieten, sofern das Programm umfassenden Content bietet, z.B. mehrere parallel laufende Livestreams, Workshops, Meet & Greet- oder Q/A- Sessions etc.

Kostenpflichtiger (Premium-)Content
Bei digitalen Business-Veranstaltungen ist es durchaus üblich, einen Teil des Programms kostenlos zugänglich zu machen, während bestimmter Mehrwert-Content, wie thematisch passende eBooks oder Webinare, kostenpflichtig zubuchbar ist. Man könnte auch eine zeitliche Barriere einbauen, z.B. in der Form, dass der Content für registrierte User an den Eventtagen kostenlos, nach Ende der Veranstaltung für alle Interessierten, die an dem Event nicht teilnehmen konnten, kostenpflichtig ist.

Content-Sponsoring
Wenn man nicht möchte, dass die Zielgruppe für Content bezahlt, kann man die o.g. Premium-Content auch durch Sponsoren finanzieren lassen. In den eBooks, Webinaren oder On-demand-Videos werden dann die Logos, Links oder auch eigener Content der Sponsoring-Partner eingebaut. Der Erfolg des Sponsoring-Engagements ist anhand der Content-Downloads bzw. Views klar bezifferbar.


Titelbild: stock.adobe.com | Blue Planet Studio

 

Kategorie(n):

  • Budget
  • Controlling
  • Eventplanung

Share it!

Anzeige Release Party
Anzeige
Anzeige zum Event Master Book
Anzeige
Book Kurs Magazin